Panorama Aufnahme Linz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns bei Ratzenböck und Partner Versicherungsmakler GmbH ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Ratzenböck und Partner Versicherungsmakler GmbH Website und der damit verbundenen Angebote.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Rück- oder Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies (nähere Informationen zu Cookies finden Sie auch auf unserer Informationsseite). Dabei handelt es sich um kleine reine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Endgerät ablegt.

Wir nutzen diese Cookies dazu, unser Angebot für Sie entsprechend nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Gerät abgespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch zu identifizieren.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie über das Speichern von Cookies informiert und Sie dies nur im Anlaßfall tatsächlich erlauben.

Bei der Deaktivierung dieser Cookies kann die Funktionalität unseres Angebots eingeschränkt sein.

Folgende Cookies werden bei der Nutzung unseres Webangebotes verwendet:

  • _ga: Wird benötigt um Benutzer der Webseite voneinander zu unterscheiden; Speicherdauer: 2 Jahre (Google Analytics)
  •  _gat:  Wird benötigt, um Sessions einzelner Nutzer von einander zu unterscheiden; Speicherdauer: 1 Minute (Google Analytics)
  • _gid: Wird bemötigt um wiederkehrende Nutzer zu unterscheiden; Speicherdauer: 24 Stunden (Google Analytics)
  • cb-enabled: Identifikation, dass Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben, Speicherdauer 1 Jahr
  • fe_typo_user: Wird benötigt, um Sessions einzelner User für das Redaktionssystem TYPO3 zu erstellen, Speicherdauer jeweils bis zum Ende der Session

Web-Analyse mit Google Analytics

Unsere Onlinesysteme verwenden Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im weiteren Kontext "Google" genannt).

Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung dieser Website durch deren Besucher ermöglicht (inkl. Ihrer IP-Adresse). Die dadurch erzeugten Informationen werden in der Regel auf den Server von Google in die USA übertragen und dort auch abgelegt/gespeichert.

Sollte bei einem Webangebot die Anonymisierung der IP-Adresse aktiviert sein (dies ist bei dieser Webseite - www.siwa.at - der Fall!), wird diese in der Regel innerhalb der EU zuvor abgekürzt. In speziellen Ausnahmefällen ist es dennoch möglich, dass die gesamte IP-Adresse zuerst in die USA - an einen Server von Google - übertragen und erst dann gekürzt wird. Informationen zur Anonymisierung der IP-Adresse finden Sie auch direkt bei Google unter https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de

Sie können die Datenerfassung durch Google verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies abgelegt/gespeichert werden. Dazu können Sie zum Beispiel unter nachfolgendem Link eine Browser-Erweiterung direkt von Google herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weiters haben wir mit Google einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Details zu den Nutzungsbedingungen finden Sie unter folgendem Link: https://www.google.de/analytics/terms/de.html - weiterführende Information finden Sie auch unter http://www.google.de/intl/de/policies/

  

Google Maps

Unsere Webseiten verwenden weiters Funktionen des Kartendienstes Google Maps von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der aktuellen Webseiten erhoben, verarbeitet und weiter genutzt.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen auf https://www.google.at/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.

Dort können Sie auch im "Datenschutzcenter" von Goolge Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.

Zugriffsdaten

Serverseitig werden Daten über Zugriffe auf diese Webseite erhoben und als sogenannte "Server-Logfiles" abgespeichert.

Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website oder Subsite
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen, zur Verbesserung der Website und werden ausschließlich direkt am Webserver abgelegt. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

SSL-Verschlüsselung

Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen wird eine SSL-Verschlüsselung eingesetzt. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seite sind durch „http://“ gekennzeichnet.

Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln – etwa bei Anfragen oder Logins – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Damit wir für Sie tätig werden können, benötigen wir eine Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitungsvorgänge. Diese kann eine Einwilligungserklärung nach Art. 6 I lit. a DS-GVO sein.

Diese Einwilligungserklärung können Sie, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, jederzeit widerrufen .Wenden Sie sich dabei mit einem Mail an office(at)ra-pa.at, per Telefon +43 732 771 771 oder direkt an Ratzenböck und Partner Versicherungsmakler GmbH Adalbert – Stifterplatz 2,  4020 Linz

Weitere Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten wäre die Erfüllung eines (Vor-) Vertrags laut Art. 6 I lit. b DS-GVO, wie z.B. bei der Erhebung entsprechender Daten und Durchführung zur Risikoanalyse, Erstellung eines Deckungskonzeptes, Erstellung und Einholen von Angeboten des Versicherungsmarktes, die Bearbeitung von Änderungen innerhalb einer Polizze, die Schadenbearbeitung, die Unterstützung bei sonstigen vertraglichen oder rechtlichen Punkten, die für die Erbringung einer unserer Dienst- bzw. Serviceleistungen sowie der Dienstleistung unseres Newslettersystems, oder Gegenleistung notwendig sind sowie für Anfragen zu unseren Produkten oder Dienst- bzw. Serviceleistungen, das Einholen von Vorabinformationen usw..

Art. 6 I lit. c DS-GVO bietet eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten, wenn wir einer gesetzlichen Verpflichtung unterliegen, wie die im Maklergesetz angeführten Pflichten im allgemeinen Teil und im speziellen §26 bis §32 worin auch die Risikoanalyse und die Erstellung eines angemessenen Deckungskonzeptes, sowie Erfüllung der Dokumentationspflicht, Vermittlung des nach den Umständen des Einzelfalls bestmöglichen Versicherungsschutzes, was die Erhebung und Übermittlung aller notwendigen Daten an entsprechende Partner in der Versicherungswirtschaft (um z.B. eine Produktempfehlung zu ermöglichen) sowie die Beratung und die Übermittlung der für die Polizzierung notwendigen Daten betrifft, dies umfasst die Prüfung des Versicherungsscheins (Polizze) und die Unterstützung des Kunden im Versicherungs-/ Schadensfall aber es umfasst auch die laufende Überprüfung der bestehenden Versicherungsverträge sowie gegebenenfalls die Unterbreitung geeigneter Vorschläge für eine Verbesserung des Versicherungsschutzes. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen gemäß Art. 6 I lit. d DS-GVO. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, dienen zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grund- rechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Dies wäre z.B. eine Verarbeitung im Zuge unserer Softwareentwicklung, der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, wenn wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen um Ihnen u.a. Produktinformationen, Informationen über Versicherungsangelegenheiten, um so einer möglichen Unterdeckung bzw. Wissens-und Verständnislücken entgegen zu wirken oder Sie über Veränderungen innerhalb unseres Unternehmens zu informieren, z.B. auch durch unser Newslettersystem. Wir sehen Ihre Interessen auch nicht als verletzt an, wenn wir Ihnen regelmäßig Grußbriefe, Glückwünsche, Jubiläumswünsche etc. zukommen lassen oder wir zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, Datenanalysen zur Erkennung von Hinweisen nutzen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

Dauer der Speicherung

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und soweit dem kein maßgeblicher haftungstechnischer Grund, entgegensteht.

Datenschutzbeauftragter

Der Schutz Ihrer personenbezogenen und sonstigen Daten ist und war uns immer ein großes Anliegen. Daher bestellen wir freiwillig einen Datenschutzbeauftragten der unsere gesteckten Sicherheits- und Compliance-Ziele evaluiert und bei der steten Verbesserung unterstützt.

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten:

Zinner Christian : Telefonnummer: +43 732 771771 oder der E-Mail-Adresse: office(at)ra-pa.at

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns für alle Fragen oder Anliegen unter unseren Kontaktdaten - siehe Seite Kontakt unter www.ra-pa.at sowie unter der Telefonnummer: +43 732 771771 oder der E-Mail-Adresse: office(at)ra-pa.at